LB 9508 Lumat³ Röhrchen Luminometer

Neue Standards für Einzelprobenluminometer

Lumat3 ist benutzerfreundlich, vielseitig und extrem sensitiv und wird bereits in der dritten Generation von Berthold Technologies gefertigt.

Die Errungenschaften der Vorgängergeräte wurden selbstverständlich beibehalten, dazu gehören ein Detektor im "Single-Photon-Counting-Modus", präzise Injektoren und der innovative Probenwechsler. Die benutzerfreundliche ICE Software führt mit einem Wizard durch Protokollerstellung, Gerätesteuerung, Datenspeicherung und Datentransfer.

Tabs

Funktionen

Sensitivität

Ausgewählte und rauscharme Photomultiplier, die mit dem digitalen Photon-Counting-Prinzip arbeiten, und ein besonderes optisches Design sorgen für einen niedrigen und staibilen Background. Damit können möglichst geringe Konzentrationen detektiert werden:

  •      weniger als 1 amol ATP pro Röhrchen
  •      weniger als 0.5 zmol Firefly pro Röhrchen

ICE-Software

Mit dem Lumat3 wird standardmäßig die ICE-Software (Instrument Control und Evaluation) in der Research-Version ausgeliefert. Diese Version unterstützt die Verhältnisberechnung für Reportergen-Anwendungen, ADP und ATP-Bestimmungen und Kinetiken für Enzymassays.
Eine "Point-to-point" Kurvenauswertung ermöglicht das Arbeiten mit Standardkurven.
Der Protokoll-Wizard führt elegant durch die Auswahl der Geräteeinstellungen und Protokolle. Nachdem eine Protokoll abgespeichert ist, kann es jederzeit wieder für eine Messung verwendet werden oder auch bearbeitet werden.

Einzigartige Probenbeladung

Durch die einzigartige Revolver-Mechanik in der Messkammer wird ein hoher Probendurchsatz erreicht. Zwei rotierende Röhrchenpositionen machen eine Be- oder Entladung eines weiteren Röhrchens während der Messung möglich. Die Messkammer ist konstruiert, um eine optimaler Lichtausbeute zu erreichen.

Großer dynamischer Bereich

Lumat³ kann bis zu 25 Millionen Pulse pro Sekunde messen, was equivalent zu einer dynamischen Bereich von 7 Dekaden ist.
Es sind keine zusätzlichen Einstellungvorgänge nötig (so wie Verstärkung und Hochspannungseinstellungen), so dass stabile Messungen über die gesamte Lebensdauer des Gerätes garantiert werden können.

Eppendorf-Röhrchen und Lumi Vials

Zusätzlich zu allen 12 mm Lumi vials kann Lumat auch Eppendorfröhrchen in 1 mL bis 2 mL messen.

Injektoren

Das Gerät kann mit zwei variablen JET-Injektoren ausgestattet werden. Sie haben die Wahl zwischen 100 µL und 300 µL Injekoren.
Die JET-Injektionstechnologie ist patentiert und zeichnet sich durch hervorragende Präzision und Genauigkeit aus. Die Geschwindigkeit der Injektoren ist in Stufen regelbar und sorgt für eine schnelle und vollständige Reagenzdurchmischung der Probe. Ein "zellfreundliches" Injektorschlauchmaterial ermöglicht auch die Injektion von lebenden Zellen, wie z.B. bei Aequorin basierten GPCR Screening Assays.  Die Injektorspitzen sind in Messposition angeordnet, so daß sehr schnelle Kinetiken gemessen werden können, wie z.B. beim Lumineszenzsignal von Acridinumester.

Präzision & Genauigkeit

Präzise Mechanik und die Stabilität durch das Photon-Counting-Prinzip garantieren höchste Reproduzierbarkeit der Messungen. Die Stabilität ist über Jahre gewährleistet. Aufwändige Kalibrierungen sind unnötig.
Bevor das Gerät unsere Fertigung verlässt, werden sie, wie alle Berthold-Geräte, ausführlich kontrolliert und mit einem zertifizierten Lichtstandard überprüft, um die hohen Leistungseigenschaften zu gewährleisten.

 

Spezifikationen
Detektorrauscharmer Photomultiplier im Photon Counting-Mode , spektrale Wellenlänge 380 - 630nm
ProbenformatLumi vials
Eppendorf-Röhrchen
ProbenbeladungRotor mit Mess- und Be-/Entladepostition
Injektorenbis zu 2 JET Injektoren
variables Volumen 10 – 100 µL oder 25 – 300 µL
variable Geschwindigkeit
Kinetikminimale Auflösung 0.05 sec
maximale Dauer bis zu 7 Tage
Leistung 
Lumineszenz<5 amol ATP pro Röhrchen (standard Model)
<0.5 amol ATP pro Röhrchen (high sensitivity Model)
<5 zmol Firefly Luziferase pro Röhrchen (standard Model)
<1 zmol Firefly Luziferase pro Röhrchen (high sensitivity Model)
InjektorenGenauigkeit besser 98 % über gesamten Volumenbereich
Präzision besser 98 % über gesamten Volumenbereich
Verschiedenes 
Dimensionen240 x 280 x 220 mm
inklusive Injektoren
Gewicht4 kg
SoftwareWin XP, Win Vista, Win 7
Richtlinien CE
Umgebungstemperatur15 – 35 °C

 

Zubehör

ICE Software Upgrade

Weitere Funktionen können durch einen Softwareupgrade zur "Advanced"-Version erhalten werden:

  •      ausführliche Reports für Standardkurven
  •      zusätzliche Kurvenauswertung: linear regression, spline
  •      Verwendung von Master- und Referenzkurven
  •      Cut-off-Assay Datenauswertung

Lumi Vials

Die Reagenzröhrchen sind aus Polystyrol und verfügen über sehr gute optische Eigenschaften. Verschiedene Größen sind verfügbar. Die 3 mL Röhrchen sind bestrahlt und bieten damit sterile Bedingungen für Zellkulturen.

  •      Lumi vials 5 mL, 12 x 75 mm
  •      Lumi vials 3.5 mL, 12 x 55 mm
  •      Lumi vials 3 mL, 12 x 47 mm, bestrahlt

Testplatten & Qualitätskontrolle

Für eine ständige Überprüfung des Geräts sind sowohl Testplatten oder auch unser PQ-Service, durchgeführt von unserm geschulten Service-Personal, verfügbar.

Cleanit Daily Injektorreinigunsglösung

Cleanit ist für eine regelmäßige Reinigung des Injektionssystems ideal. Die tägliche Reinigung gewährleistet, dass Präzision und Genauigkeit eingehalten werden, und garantiert eine lange Lebensdauer der Injektoren.

Anwendungen

Reporter gene assays

Dual Luciferase Reporter Gene Assay: Goloudina et al. (2012). Wip1 promotes RUNX2-dependent apoptosis in p53-negative tumors and protects normal tissues during treatment with anticancer agents. PNAS 109 (2) 68-75 Read more

ATP determination

ATP assay in platelets: Mushtaq et al. (2001). Critical Role for CD38-mediated Ca2+ Signaling in Thrombin-induced Procoagulant Activity of Mouse Platelets and Hemostasis. The Journal of Biological Chemistry 286, 12952-12958 Read more

Reactive Oxygen Species (ROS)

Reactive Oxygen Species in Tobacco seedlings: Dokládal et al. (2012). Physiological and proteomic approaches to evaluate the role of sterol binding in elicitin-induced resistance. Journal of Experimental Botany 63 (5), 2203-2215 Read more

H202 chemiluminescence in Arabidopsis: Dubreuil-Maurizi et al. (2011). Glutathione Deficiency of the Arabidopsis Mutant pad2-1 Affects Oxidative Stress-Related Events, Defense Gene Expression, and the Hypersensitive Response. Plant Physiology 157 (4), 2000-2012 Read more

Calcium monitoring

Aequorine Assay in Yeast Cells: Csutora et al. (2005). Inhibition of phosphoglucomutase activity by lithium alters cellular calcium homeostasis and signaling in Saccharomyces cerevisiae. AJP Cellular Physiology 289, 58-67 Read more


Further applications

Luminescent bacteria - Water toxicity - Enzyme activity - Luminescent immuno assay (LIA) - Hygiene monitoring - Cell viability - DNA probe assay

Download
Broschüre
Format Größe
Bioanalytic Instruments - Product Portfolio Brief overview scope of supply Bioanalytic (June 2014) de, en PDF 693.31 KB
LB 9508 Lumat3 Brochure 2011 de, en PDF 1.08 MB
Order Information Consumables & QC Test Devices Version Jan. 2017 de, en PDF 153.63 KB