NightSHADE LB 985 in vivo Imagingsystem für Pflanzen

Ein Imaginggerät angepasst an die Bedürfnisse der Pflanzenforschung

Die NightSHADE LB 985 ist ein modulares Imagingsystem zur Messung von Lumineszenz und Fluoreszenz in Geweben, Zellkulturen, Keimlingen und Pflanzen, dass sich speziell an die Pflanzenforschung wendet. Ihr Kernstück ist eine extrem sensitive tiefgekühlte CCD Kamera, die sich in einem lichtdichten Gehäuse befindet.  

 

  • tiefgekühlte slow scan CCD-Kamera mit höchster Sensitivität
  • LED-Beleuchtung mit Tageslichtsimulation in verschiedenen Wellenlängen (weiss, rot, dunkelrot, blau & grün)
  • Aufnahmen von oben und von der Seite
  • X-Y-Tisch und Drehtisch für 360° -Aufnahmen
  • Temperierbare Tisch mit Kondensationsverhinderung
  • Messung von bis zu 9 Platten auf einmal
     

“I am a big fan of the instrument! It is definitely a multipurpose tool and there is nothing like it in the market.”

Rajnish Khanna, Mendel Biotechnology Inc., Hayward

Mit der NightSHADE bieten Berthold ein Imagingsystem an, dass sich ideal für die Pflanzenforschung von heute und von morgen eignet. Die NightSHADE bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Genexpressionstudien mit Reportergenen  (z.B. GFP oder Luciferase), zur Untersuchung circardianer Rhythmen, zur Beobachtung von Pflanzenwachstum und zur Messung von „delayed fluorescence“ oder ultra schwacher Photonenemission zur Bestimmung des Stresszustandes einer Pflanze.

 

Tabs

Funktionen

Dunkelkammer

Die absolut lichtdichte Messkammer ermöglicht es auch sehr schwache Lumineszenzmessungen und Photonenemissionen über lange Zeiträume zu detektieren. Zusätzlich verfügt die Dunkelkammer über einen Flansch, der zur lichtdichten Durchführung von Lichtleitern, Kabeln oder Schläuchen  genutzt werden kann. Eine Software-regulierte Steckdose und I/O-Verbindung in der Kammer ermöglichen  den Anschluß von Kundenspezifischen Zusatzgeräten

Seitlich Montierbare Kamera

Überlicherweise verfügen Imagingsysteme über eine von oben angebrachte Kamera, die sich z.B. gut zur Messung von Signalen in Blättern oder für Übersichtsmessungen von Platten eignet.  Die NightSHADE bietet zusätzlich die Möglichkeit die  Kamera in einer seitlichen Position zu nutzen und somit die Messung in Wurzeln und Stengeln zu ermöglichen. Somit können z.B. Genexpressionsmuster in einer Pflanzen in ihrer natürlichen vertikalen Ausrichtung über einen längeren Zeitraum ungestört gemessen und die Signaldaten mit den Wachstumsdaten korreliert werden. Der dazu  erhältiche Drehtisch  für Petrischalen ermöglicht einen höheren automatischen Probendurchsatz.

Kontrollierte Lichtbedingungen und Tageslichtsimulation durch LED Panel

Zwei LED Panels können auf verschiedenen Höhen in der Dunkelkammer angebracht werden und ermöglichen damit die gezielte und regulierbare Beleuchtung innerhalb der Messkammer. Dazu stehen verschiedene Farbkanäle zur Verfügung, deren Intensitäten und Dauer individuell über die Software reguliert werden und somit auch die Simulation eines komplexen Tagesverlaufes ermöglichen. Je nach Farbkanal stehen Intensitäten zwischen 150 und 300 µE (bei 30 cm Abstand) zur Verfügung und  bieten damit bis zu 750µE Gesamtintensität. Ein Panel setzt sich aus jeweils vier verschiedenen Farbkanälen zusammen:
 

Option 1blau (470 nm), grün (520 nm), rot (660 nm), dunkel-rot (730 nm)
Option 2blau (470 nm), weiss (400-800 nm), rot (660 nm), dunkel-rot (730 nm)

Kundenspezifische Zusammensetzungen der Panels sind auf Nachfrage erhältlich.

Fluoreszenzanregung - und Emission

Die NightSHADE bietet die Möglichkeit der Fluoreszenzanregung mit einer Halogenlampe. Um eine Vielfalt an Fluorophoren vermessen zu können, werden dazu Filter zur Anregung und im Emissionspfad verwendet, welche die spezifische Detektion von Fluorophoren ermöglichen.

Temperatur & Luftfeuchtigkeit

Zur Kontrolle der Temperatur in horizontalen Petrischalen kann die NightSHADE mit einem temperierbaren Tisch optional in Kombination mit einer Antikondensationseinheit ausgerüstet werden. Alternativ kann sie in eine Klimakammer gestellt werden, um konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.
 

 

Spezifikationen

 

Kamera1 Mpixel CCD (1024x1024), gekühlt bis - 90°C, Pixelgröße 13x13 µm2, back lit Chip mit midband-Beschichtung; full frame Architektur; Beladungskapazität 100000e-;  Ausleserauschen < 3 e- @ 50KHz; Dunkelrauschen 0.0003e-/pixel/sec @ -80°C; Spektralbereich: 350-1050 nm, Quanteneffiziens 90% at 620 nm; 16 bit A/D Konversion; max. Bildrate 2.2 fps
Pixel BinningVariabel bis zu  8 x 8
Objektivf 0.95, C-mount, 25 mm; Auflösung von 124 µm/pixel (FOV 127 x 127 mm2) to 203 µm/pixel (FOV 208 x 208 mm2)
Makro-Objektivf 2.8, C-mount, 60 mm
Szenengrößemax. 208 x 208 mm
Ansichtvon Oben und von der Seite
Probenhöhemax. 312 mm
Detektionszeitvon Millisekunden zu Stunden
Programmierungvon Minuten zu Wochen
Fluoreszenz 
AnregungHalogenlampe, 75W, 340-750 nm, software-kontrollierte Lampenstabilisierung
Excitation DevicesFlutlichtbeleuchtung mit 4 Weitwinkel-Lichtleitern
LED Wachstumsbeleuchtungzwei LED Panele mit 72 high power LEDs; individuelle Programmierung der einzelnen Farbkanäle (Dauer + Intensität)
WellenlängenSchmallband 470, 530, 660, 730 nm; weiss
Intensitätbenutzerdefiniert bis zu 750 µE (@300 mm Abstand vom LED-Panel)
Verschiedenes 
Dunkelkammerabsolut lichtdicht; Kamera an der Decke oder an der Seite; 2-fach-Flansch für Mehrfachdurchführungen, Software-kontrollierte Steckdose; Software-kontrollierte I/O Verbindungen; 4 LEDs für fotografische Aufnahmen
GrößeGerät: 800 x 600 x 400 mm
Dunkelkammer: 435 x 550 x 300 mm (H x B x T)
OSWin XP, Win Vista, Win 7
ZertifikateCE, EN

 

Zubehör

IndiGO™ software

Die benutzerfreundliche Software kontrolliert das Gerät und ermöglicht die Datenaufnahme und Auswertung.  Mit wenigen Mausklicks können Messzyklen über mehrere Tage mit verschiedenen Proben programmiert werden. Eine automatische Auswertung von definierten Regionen ist ebenso einfach möglich, wie der Erstellung eines Videos aus sequenziellen Messungen. Zusätzlich lassen sich Einstellungen, Regionen und anderes Auswertungen ohne Aufwand sekundenschnell auf weitere Messungen oder gesamte Projekte übertragen.
Der IndiGO™ Controller reguliert die Hardware und startet die Messungen. Mehrtägige Messzyklen werden so mit dem Controller kontrolliert, ohne dass die Software die gesamte Zeit aktiv sein muss.

 


LED Beleuchtung

Zwei LED Panele können in verschiedenen Höhen in der Messkammer angebracht werden und ermöglichen es Pflanzen unter definierten Lichtbedingungen zu beobachten. Die LED-Panele sind mit weissen, blauen, (470 nm), grünen (530 nm), roten (660 nm) und dunkel-roten (730 nm) LEDs bestückt, jeweils vier Farben pro Panel. Jede Farbe lässt sich individuell einstellen, sowohl Dauer als auch Intensität, so dass selbst die Simulation komplexer Lichtverläufe möglich ist. Zur Messung werden die LEDs softwarereguliert ausgeschaltet.


Drehtisch

Für die Seitenansicht ist ein Drehtisch mit verschiedenen Aufsätzen für quadratische Petrischalen unterschiedlicher Größe und DeWit-Behälter erhältlich. Jede Position des Tisches kann von der Software zur Messung angefahren werden und ermöglicht somit einen höheren Durchsatz. Keimlinge, insbesondere deren Wurzeln und Stengel, können während der Experimentdauer in ihrer natürlichen vertikalen Orientierung beobachtet werden.


X/Y-Tisch

Bis zu 4 Mikroplatten bzw. 6 Petrischalen (Ø 50 cm) können auf dem X/Y-Tisch platziert werden und währrend einer Messung automatisch in die optische Achse verfahren werden.
 

Anregungs - und Emissionsfilter

Mehr als 50 hochwertige Filter für Anregung und Emission, sowie für spezielle Lumineszenzmessungen sind erhältlich. Weitere Informationen befinden sich unter Optische Filter.


Testplatten & Qualitätskontrolle

Für eine ständige Überprüfung des Geräts sind sowohl Testplatten oder auch unser PQ-Service, durchgeführt von unserm geschulten Service-Personal, verfügbar.

Anwendungen

Circadian Rhythm

Luciferase Assay in Arabidopsis: Li et al. (2011). Coordinated transcriptional regulation underlying the circadian clock in Arabidopsis. Nature Cell Biology 13 (5), 616-622 Read more

Luciferase as a Reporter in Arabidopsis Seedlings: Thines et al. (2010). Ambient temperature response establishes ELF3 as a required component of the core Arabidopsis circadian clock. PNAS 107 (7), 3257-3262 Read more

 

Reporter Gene

Luciferase Assay  in Arabidopsis: Adams et al. (2013). Cesium Inhibits Plant Growth through Jasmonate Signaling in Arabidopsis thaliana. Int. J. Mol. Sci. 14, 4545-4559 Read More

Auxin induction assay in Arabidopsis seedlings: Breuninger & Lenhard (2012). Expression of the central growth regulator BIG BROTHER is regulated by multiple cis-elements. BMC Plant Biology 12, 41-51 Read more

Dual-Luciferase Assay in Antirrhinum Petal Cells: Fujino et al. (2011).
Temperature controls nuclear import of Tam3 transposase in Antirrhinum. Plant Journal 65, 146-155 Read more

Luciferase Assay in Chlamydomonas reinhardtii: Rasala B.A. et al. (2011). Improved heterologous protein expression in the chloroplast of Chlalmydomonas reinhardtii through promoter and 5’ untranslated region optimization. Plant Biotechnology Journal Read more

Transient Expression Assay in N. benthamiana: Chen et al. (2011). The Basic Helix-Loop-Helix Transcription Factor MYC2 Directly Represses PLETHORA Expression during Jasmonate-Mediated Modulation of the Root Stem Cell Niche in Arabidopsis. Plant Cell 23 (9), 3335–52 Read more

Reporter Bioluminescence Analysis in Arabidopsis seedlings: Manzano D. et al. (2009). Altered interactions within FY/AtCPSF complexes required for Arabidopsis FCA-mediated chromatin silencing. Proc Natl Acad Sci. 106(21), 8772-8777 Read more

 

Complementation Assays

Firefly Luciferase Complementation Imaging Assay in N. benthamiana: Cui et al. (2012). Arabidopsis Ubiquitin Conjugase UBC32 Is an ERAD Component That Functions in Brassinosteroid-Mediated Salt Stress Tolerance. Plant Cell 24 (1), 233–44 Read more

Zhang et al. (2011). BSCTY C2 Attenuates the Degradation of SAMDC1 to Suppress DNA Methylation-Mediated Gene Silencing in Arabidopsis. Plant Cell 23, 273-88 Read more

Split Renilla Luciferase Complementation Assay in N. benthamiana leaves: Schatlowski et al (2010). The CURLY LEAF Interacting Protein BLISTER Controls Expression of Polycomb-Group Target Genes and Cellular Differentiation of Arabidopsis thaliana. Plant Cell. 22, 2291-2305 Read more

Luciferase Complementation Imaging using N. benthamiana leaves: Shen et al. (2010). Functional analysis of the structural domain of ARF proteins in rice (Oryza sativa L.). J. Exp Bot. 61(14), 3971-3981 Read more

 

Pathogen Monitoring

Fluorescence as a Tool to Study Distribution of Pathogen Infection in Rice Leaves: Nozue K. et al. (2011). Quantitative Measurements of Xanthomonas Oryzae pv. Oryzae Distribution in Rice Using Fluorescent-Labeling. J Plant Biol 54, 269-274 Read more

 

Mutant Screening

Jobe T. O. et al. (2012). Feedback inhibition by thiols outranks glutathione depletion: a luciferase-based screen reveals glutathione-deficient γ-ECS and glutathione synthetase mutants impaired in cadmium-induced sulfate assimilation. Plant Journal 70, 783–795 Read more

Wang X. et al. (2011). A novel high-throughput in vivo molecular screen for shade avoidance mutants identifies a novel phyA mutation. Journal of Experimental Botany 62 (8), 2973-2987 Read more

 

ATP Determination

Ecto-luciferase assays to measures released ATP from guard cells: Clark G. et al. (2011). Extracellular Nucleotides and Apyrases Regulate Stomatal Aperture in Arabidopsis. Plant Physiology 156, 1740-1753 Read more

 

Blot Technologies

Song Y.H et al. (2012). FKF1 Conveys Timing Information for CONSTANS Stabilisation in Photoperiodic Flowering. Science 336 (6084), 1045-1049 Read more

 

Further Applications

Detection of luminol enhanced ROS chemiluminescence - plant growth monitoring - in planta drug discovery - delayed fluorescence measurement - stress tolerance monitoring - clone selection

 

 

Download
Applikationsbericht
Format Größe
AN LB985 001e Trans-illumination Trans-illumination – a Solution for Excitation of GFP Expressing Plants in Petri Dishes for In Vivo Imaging de, en PDF 484.77 KB
AN LB985 002b Delayed Fluorescence Measurement of Delayed Fluorescence in Plants - a Monitoring System for Stress Factors de, en PDF 560.69 KB
AN LB985 003a Circadian Clock Getting to Know The Circadian Clock and Plant Growth With NightSHADE de, en PDF 170.21 KB
AN LB985 004a Fluorescence Performance Detection of Fluorescence in Transgenic Arabidopsis Lines Expressing Fluorophores in Different Subcellular Localizations de, en PDF 840.55 KB
AN985 005a Delayed Fluorescence & Biophotons Measurement of Biophoton Emission in Plants - An Alternative Monitoring System for Stress Factors de, en PDF 1.4 MB
Broschüre
Format Größe
Bioanalytic Instruments - Product Portfolio Brief overview scope of supply Bioanalytic (June 2014) de, en PDF 693.31 KB
Digital Imaging Glossary 2007 de, en PDF 504.87 KB
Filter Data Sheet Dec 2013-V3 de, en PDF 604.67 KB
IndiGO Imaging Software Brochure 2009 de, en PDF 1.04 MB
NightSHADE LB985 Brochure 2011 de, en PDF 2.42 MB
Order Information Consumables & QC Test Devices Version Jan. 2017 de, en PDF 153.63 KB
Presse & Medien
Format Größe
2012-07 (July 2012) ASPB & NightSHADE plant imaging NL Plant Imaging Issue Berthold Technologies Newsletter July 2012 de, en PDF 108.62 KB
2013-06 (June 2013) NightSHADE plant imager - reloaded NightSHADE plant imager & ASPB 2013 Issue - Berthold Technologies Newsletter June 2013 de, en PDF 400.86 KB
Pressenotiz NightSHADE LB 985 in-vivo Imaging System April 2014 (in Deutsch) de DOCX 596.51 KB

News about this product

A new application note is available for download: "Measurement of Biophoton Emission in Plants – An Alternative Monitoring System for Stress Factors" Weiterlesen
12.07.2012