Empfindlichkeit

EmpfindlichkeitEmpfindlichkeit Die Empfindlichkeit eines Radiometrie-Detektors gibt Auskunft darüber, wie effizient die Strahlung in ein verwertbares Signal (z.B. "Pulse") umgewandelt werden kann.

Vor allem bei geringer Strahlung ist durch die hohe Empfindlichkeit unserer Detektoren das Signal-Rausch Verhältnis deutlich besser als bei anderen Radiometrie-Anbietern - der Grund für die ausgezeichnete Qualität von Berthold-Systemen.

Die hoch-empfindlichen Detektoren können daher mit außergewöhnlich niedriger Strahleraktivität betrieben werden. Diese kann, je nach Applikation, um bis zu 80% reduziert werden.

Ihre Vorteile

  • Verwendung kleinerer Abschirmungen
  • Geringe Transportkosten
  • Erhöhte Messgenauigkeit
  • Verlängerung der Nutzungsdauer bestehender Strahlenquellen
     

SuperSENS Detektor

Von allen am Markt verfügbaren Detektoren ist der SuperSENS der Empfindlichste. Er kann dort eingesetzt werden, wo andere Detektoren keine verwertbaren Ergebnisse liefern oder viel zu hohe Strahleraktivitäten erforderlich wären.

Weiterlesen

Die hohe Detektorempfindlichkeit ist wesentlicher Bestandteil aller Berthold-Systeme:

Tabs