Kontinuierliche Füllstandsmessungen

Kontinuierliche FüllstandsmessungenKontinuierliche Füllstandsmessungen Wir optimieren ihre Prozesse in Behältern und Bunkern an Flüssigkeiten und Schüttgütern

Mit unseren Systemen zur kontinuierlichen Füllstandsmessungen können Messbereiche von wenigen Millimetern bis mehreren Dutzend Metern Länge überwacht werden.

Die radiometrischen Füllstandmesssysteme arbeiten völlig berührungslos. Da sämtliche Komponenten der Messeinrichtung an der Behälteraußenwand befestigt werden, kommen sie nicht mit dem Messgut in Kontakt und sind daher keinerlei Verschleiß ausgesetzt. 

Die kontinuierlichen Füllstandmessungen von Berthold sind universell an den unterschiedlichsten Behältern, Reaktoren, Autoklaven und Lagertanks einsetzbar.

Kontinuierliche Füllstandsmessungen - unsere Technologie

Unseren kontinuierlichen Füllstandsmessungen liegt das radiometrische Prinzip zu Grunde. So wird selbst unter extremen Messbedingungen ein zuverlässiger Betrieb gewährt. Die berührungslose Messung erfolgt unabhängig von Produkttemperatur, Prozessdruck oder chemischen Eigenschaften des Messguts. Einbauten im Behälter wie zum Beispiel Rührer haben keinen Einfluss auf die Messung. Weitere Informationen zur Funktionsweise und Technologie von unseren Füllstandsmessungen

Welche Messaufgabe Sie auch haben – wir haben die passende Lösung
 

  • Große Auswahl an Detektoren
  • Wartengeräte1 oder Kompaktsonden²
  • Eigene Fertigung von verschiedenen Strahlertypen und -formen mit unterschiedlichen Isotopen
  • Kommunikation via HART, 4-20mA, Profibus PA, Foundation Fieldbus
  • Umfangreiche Sicherheitsfeatures
  • Robustes Design
  • Komfortable Softwarelösungen
  • Ständige Qualitäts- und Stresstests

Technologie Highlights

TowerSENS DetktorFüllstandsmessung mit dem TowerSENS Detektor

Mit einer Länge von bis zu 8m, ist der TowerSENS eine kosteneffiziente Lösung für sehr große Messbereiche. Er bietet eine sehr hohe Empfindlichkeit und Genauigkeit über den gesamten Messbereich.

ThermometerDetektor Stabilität bei kontinuierlichen Füllstandsmessungen

Das patentierte Verfahren zur Detektor-Stabilisierung stellt eine gleichbleibend hohe Qualität der Füllstandsmessungen sicher. Temperatureinflüsse und Alterung werden zuverlässig kompensiert.

 

EmpfindlichkeitEmpfindlichkeit unserer Füllstandmesstechnik

Aufgrund ihrer hohen Empfindlichkeit erzielen unsere Detektoren einen besseren Messeffekt. Dadurch sind niedrigste Strahleraktivitäten ausreichend um die geforderte Messgenauigkeit zu erreichen. Durch unsere Radiometrie-Detektoren kann die Strahleraktivität, je nach Applikation, um bis zu 80% reduziert werden.

 

1Wartengerät: Zweiteiliges Messsystem, bestehend aus Detektor und Auswerteeinheit, bei der die Auswerteeinheit im Schaltraum der Leitwarte untergebracht wird.
²Kompaktsonde: Detektor mit integrierter Auswerteeinheit, der mittels HART- oder Buskommunikation bedient wird.

Unsere Produkte zur kontinuierlichen Füllstandsmessungen: