Process Control16.08.2019

Radiometrische Messungen – Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Fehler

Radiometrische Messungen für industrielle Prozesse gibt es schon seit einigen Jahrzehnten. Sie sind ein wichtiger Bestandteil bei der Durchführung kritischer Füllstands-, Dichte- und Durchsatzmessungen. Radiometrische Messgeräte funktionieren auch dort, wo herkömmliche Messtechnik versagt. Sie bieten hervorragende Messergebnisse unter extremen Bedingungen. Hohe Temperaturen, Drücke und andere schwierige Umgebungs- und Prozessbedingungen stellen für radiometrische Messungen kein Problem dar. Typische Messaufgaben sind berührungslose Füllstands- und Dichtemessungen in unterschiedlichsten Behältern, Bunkern und Rohrleitungen, Trennschichtmessungen in Ölabscheidern und die Messung des Feuchtegehalts. Außerdem können sie als berührungslose Grenzschalter eingesetzt werden.

Berthold Technologies hat das Whitepaper "Radiometrische Messungen - Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Fehler" veröffentlicht, in dem die radiometrischen Messungen erklärt werden und wie Ihr Prozess mit höchster Genauigkeit und Reproduzierbarkeit durchgeführt und die Fehlerquellen minimiert werden können. In dem Beitrag wird erläutert, wie Berthold mit seinen hoch entwickelten radiometrischen Messsystemen Anlagenbetreibern hilft, eine zuverlässige und wiederholbare Messung sicherzustellen. Das Whitepaper kann hier angefordert werden.