BAI 9109-4 Beta-Gasmonitor

Der Beta-Gasmonitor BAI 9109-4 bietet die Möglichkeit radioaktive Gase wie beispielsweise Krypton-85, Argon-41, Xenon-133, Kohlenstoff-11 und Fluor-18 in Raum- und Abluft mit niedrigen Nachweisgrenzen zu messen.

Tabs

Funktionen
  • 1 bis 4 abgeschmolzene Xenon Großflächen-Proportional-detektoren
     
  • Integrierte Vorverstärker und Hochspannungserzeuger
     
  • Messkammer mit 11,45 l Messvolumen
     
  • Allseitige 2 cm dicke Bleiabschirmung
     
  • Je nach Art der Anwendung sind verschiedene Datenerfassungssyteme wählbar: Datenlogger LB 112, Datenlogger LB 5340, Datenlogger LB 9000
Details

Die Messkammer des BAI 9109-4 kann mit 1 bis 4 abgeschmolzenen Xenon Großflächen-Proportional-zählrohren ausgerüstet werden, wobei ein Detektor als Kompensationsdetektor eingesetzt werden kann.

Die zu messende Probenluft wird mittels Pumpe über einen Vorfilter, der die Luft von störenden Partikeln befreit, zur Messkammer geleitet.

Die Messkammer hat ein Volumen von 11,45 l und ist mit einer allseitigen 2 cm dicken Bleiab-schirmung umgeben, um den Nulleffekt so gering wie möglich zu halten.

Spezifikationen

 

Messkammer BAI 9109-4
MaterialPVC                                                                     
Volumen11.45 l
Pumpe                              max. nomineller Durchsatz 15 m³/h

 

 

 

 

Bleiabschirmung
Typ96 % Pb + 4 % Sb
Geometrie4π - allseitig 2 cm
Konstruktion6 Platten
Gewichtca. 185 kg (nur Blei)     

 

 

 

 

 

Detektor
Typ                                    Abgeschmolzene Xenon Großflächen-Proportionaldetektoren LB 6350-11 mit Dauerfüllung
Empfindliche Detektorfläche230 cm²
Nulleffektca. 4 cps pro Detektorin 2 cm Bleiabschirmung
Messbereich1 kBq/m³ bis 100 MBq/m³
Gamma-Empfindlichkeitgemessen im isotropen  137Cs Feld
 1 Detektor110 cps pro µSv/h
 2 Detektoren220 cps pro µSv/h
 3 Detektoren330 cps pro µSv/h
 4 Detektoren440 cps pro µSv/h
Äußerer SchutzDoppelstützgitter gegen Druckschwankungen bis 0.2 bar und Vorfilter
ElektronikIntegrierte Vorverstärker und Hochspannungserzeuger LB 2022-22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Umgebungsbedingungen
BAI 9109-4                                         Temperatur0°C bis +40 °C
 Rel. Luftfeuchtigkeit10 % bis 95 % (nicht kondensierend)
ProbenluftTemperatur-5°C bis +50 °C
 Rel. Luftfeuchtigkeit10 % bis 95 % (nicht kondensierend)
 Max. Durchfluss15 m³/h
 Max. Differenzdruck0.2 bar absolut
 Die Probenluft muss frei von ätzenden und sauren Dämpfen und Lösungen sein

 

 

 

 

 

 

 

Anwendungen
  • Überwachung von radioaktiven Gasen in Raum- und Abluft
  • Messung von Beta- und Beta+ (Positronen) Nukliden
Download
Broschüre
Format Größe
BAI 9109-4 de PDF 273.97 KB