AlphaScreen® ist ein bead-basierter Assay, der die Lumineszenz von Acceptor-Beads verwendet, die durch Singulett-Sauerstoff angeregt werden, um die Nähe von Donor-Beads zu erfassen.

AquaSpark™ ist eine neue Generation von chemilumineszierenden Sonden auf Basis von Dioxetanderivaten, die gegenüber herkömmlichen Dioxetanen verbesserte Eigenschaften aufweisen.

ATP-Messungen werden zur Überwachung von Substanzen und Oberflächen auf bakterielle Verunreinigungen sowie zur Abwasseranalyse eingesetzt.

BRET ist ein Mechanismus, der den Energietransfer zwischen einem lichtemittierenden Molekül und einem lichtempfindlichen Molekül beschreibt.

CALUX® Assays können verwendet werden, um Dioxine, dioxinähnliche PCB's, (Anti-)Östrogene und (Anti-)Androgenverbindungen und andere Chemikalien mit Hilfe eines Luminometers nachzuweisen.

Die Aktivität von Caspasen kann mit Lumineszenz, Fluoreszenzintensität oder TRF überwacht werden und ist eine wichtige Methode in der Apoptoseforschung.

Die ELISA-Beschichtung wird zumeist auf viele Platten gleichzeitig aufgebracht und ist in der Regel ein Produktionsprozess

Die Fluoreszenzpolarisation (FP) ist das ideale Werkzeug, um die Bindung eines kleinen Moleküls an ein viel größeres zu messen.

Fluoreszenz-Resonanz-Energietransfer (FRET) kann in einem Mikroplatten-Reader durchgeführt werden, um die Wechselwirkungen von Proteinen und Nukleinsäuren zu erfassen.

HTRF kombiniert zeitaufgelöste Fluoreszenz mit klassischem FRET zu robusten und empfindlichen Assays, die in einem Mikroplatten-Reader gemessen werden können.

ATP ist in allen lebenden Zellen vorhanden und ist daher ein Indikator für eine biologische Kontamination. Erfahren Sie mehr über die Verwendung der ATP-Quantifizierung für das Hygienemonitoring.

Immunoassays bieten den spezifischen und sensitiven Nachweis von Analyten von Interesse dank der Spezifität der Antikörper-Antigen-Reaktion.

Intrazelluläres Kalzium ist wichtig für die Untersuchung von Ionenkanälen und G-Protein-gekoppelten Rezeptoren. Erfahren Sie mehr darüber, wie man es misst.

Kinasen modifizieren die Aktivität von Proteinen und werden oft mit Assays basierend auf Lumineszenz oder Time-Resolved Fluorescence (TRF) bestimmt.

Luminometer messen das Licht in einer Probe. Erfahren Sie mehr über Luminometer und finden Sie hier das für Ihre Anwendungen passende Luminometer.

Ein Monochromator bietet eine Möglichkeit zur Wellenlängenauswahl in Mikroplatten-Lesegeräten, Spektrophotometern und anderen Messinstrumenten. Er ermöglicht die spektrale Isolierung einer Wellenlänge aus dem Strahl einer Lichtquelle. Erfahren Sie mehr über Monochromatoren.

Die Quantifizierung der Proteinkonzentration in Lösung ist seit langem von wesentlicher Bedeutung für biologische Labors.

Die Verwendung von luminösen Photobakterien oder Dinoflagellaten zur Toxizitätsbewertung von Wasserproben hat viele klare Vorteile. Mehr dazu hier.

Reportergene sind sehr nützliche Werkzeuge bei Genexpressionsstudien. Luciferase-Assays sind am beliebtesten, aber es gibt noch andere Methoden.

Lumineszenzmessungen werden als RLU (Relative Light Unit) ausgedrückt, aber was bedeutet das? In Bezug worauf?

SPARCL ist eine proximal abhängige Chemilumineszenz-Technologie zum Nachweis einer spezifischen Bindungsinteraktion zwischen 2 Bindungspartnern.

Der zeitlich aufgelöste FRET kombiniert zeitaufgelöste Methodik mit klassischem FRET, um sehr robuste und empfindliche Assays zu ermöglichen.

Der Begriff der zeitaufgelösten Fluoreszenz kann manchmal etwas irreführend sein, da er mit unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird. Mehr dazu hier.

Die Zelluläre Chemilumineszenz (CL) ist die Erzeugung von Licht durch neutrophile Granulozyten, Monozyten oder Makrophagen bei aktivierter Phagozytose.

AlphaScreen® ist eine eingetragene Marke von PerkinElmer.
HTRF® ist eine eingetragene Marke von Cisbio Bioassays.
SPARCL® ist eine eingetragene Marke von Lumigen, Inc.