Modernste Messtechnik

Density measurement system installed on pipeline

Dichte-Messprinzip von Berthold!

Die radiometrische Dichtemessung basiert auf dem Prinzip der Gamma-Transmission. Gammastrahlung wird beim Durchdringen einer Rohrleitung geschwächt. Diese Schwächung wird von einem Detektor erfasst. Wie stark die Strahlung geschwächt wird, ist abhängig von der Dichte des im Rohr befindlichen Mediums. Je höher die Dichte, desto weniger Strahlung erreicht den Detektor. Auf diese Weise können Dichte, Konzentration und Feststoffanteil zuverlässig und berührungslos bestimmt werden – unabhängig von Druck, Temperatur, Viskosität, Leitfähigkeit und chemischen Eigenschaften.
Diese Besonderheit ergibt die hohe Funktionssicherheit und Wartungsfreiheit radiometrischer Messsysteme, auch unter erschwerten Betriebs- und Umgebungsbedingungen.
 

Weitere Infos

Technische Highlights

Einfache und intuitive Bedienung

  • Messung unabhängig von den physikalischen Eigenschaften des Messguts
  • Leichte Montage, von außen an die Rohrleitung
  • Keine Veränderungen an der Rohrleitung erforderlich
  • Nachträgliche Installation an bestehenden Anlagen möglich, ohne diese abzuschalten
  • Kein Kontakt zum Messgut

Qualität und Sicherheit

  • Kein Verschleiß und wartungsfrei – hohe Verfügbarkeit und somit hohe Betriebssicherheit
  • Eigene Produktion von verschiedenen Punkt- und Stabstrahler mit unterschiedlichen Isotopen
  • Langzeitstabile Messung ohne Nachkalibrierung
  • [SIL2] [SIL3] [EX] TÜV Süd zertifiziert
  • Weltweiter Vertrieb und Vor-Ort-Service vom führenden Hersteller radiometrischer Messtechnik

Hochsensible Messsysteme

Die Berthold-Detektoren sind besonders empfindlich für Gammastrahlung. Das bietet folgende Vorteile:

  • Erhöhte Messgenauigkeit und schnellere Reaktionszeiten
  • Hohe Langzeitstabilität und Messwertreproduzierbarkeit
  • Deutlich geringere Strahleraktivität
  • Längere Lebensdauer
  • Verwendung kleinerer Abschirmungen und dadurch geringere Kosten
  • Minimale Dosisleistung – weniger als 1 μSv/h
     

Mehr über Empfindlichkeit

Einzigartige Langzeitstabilität der Detektoren

Eine über Jahre hinweg stabile und zuverlässige Messung ist ein wichtiges Qualitätskriterium von radiometrischen Dichtemesssystemen. Entsprechend viel Aufwand wurde in die Entwicklung und Optimierung dieser Detektoreigenschaft gesteckt. Stolz können wir heute von uns behaupten, dass Berthold-Detektoren die beste Langzeitstabilität bieten. Ein patentiertes Verfahren zur automatischen Driftkompensation gleicht Temperatureinflüsse aus und garantiert die hohe Empfindlichkeit sowie eine gleichbleibende Messgenauigkeit über die gesamte Lebensdauer des Systems und einen jahrelangen Betrieb ohne Nachkalibrieren.