Modernste Messtechnik

Density measurement system installed on pipeline

Dichte-Messprinzip von Berthold!

Die radiometrische Dichtemessung basiert auf dem Prinzip der Gamma-Transmission. Gammastrahlung wird beim Durchdringen einer Rohrleitung geschwächt. Diese Schwächung wird von einem Detektor erfasst. Wie stark die Strahlung geschwächt wird, ist abhängig von der Dichte des im Rohr befindlichen Mediums. Je höher die Dichte, desto weniger Strahlung erreicht den Detektor. Auf diese Weise können Dichte, Konzentration und Feststoffanteil zuverlässig und berührungslos bestimmt werden – unabhängig von Druck, Temperatur, Viskosität, Leitfähigkeit und chemischen Eigenschaften.
Diese Besonderheit ergibt die hohe Funktionssicherheit und Wartungsfreiheit radiometrischer Messsysteme, auch unter erschwerten Betriebs- und Umgebungsbedingungen.
 

Weitere Infos

Technische Highlights

Einfache und intuitive Bedienung

  • Messung unabhängig von den physikalischen Eigenschaften des Messguts
  • Leichte Montage, von außen an die Rohrleitung
  • Keine Veränderungen an der Rohrleitung erforderlich
  • Nachträgliche Installation an bestehenden Anlagen möglich, ohne diese abzuschalten
  • Kein Kontakt zum Messgut

Qualität und Sicherheit

  • Kein Verschleiß und wartungsfrei – hohe Verfügbarkeit und somit hohe Betriebssicherheit
  • Eigene Produktion von verschiedenen Punkt- und Stabstrahler mit unterschiedlichen Isotopen
  • Langzeitstabile Messung ohne Nachkalibrierung
  • [SIL2] [SIL3] [EX] TÜV Süd zertifiziert
  • Weltweiter Vertrieb und Vor-Ort-Service vom führenden Hersteller radiometrischer Messtechnik

Messprinzip & Funktion

Flexible Anpassung an die Messgeometrie und -Aufgabe

Maßgeschneiderte Lösungen, die den gegebenen Anforderungen ideal entsprechen, werden durch den Einsatz verschiedener Detektoren und Strahler erreicht. Diese können unterschiedlich kombiniert und auch in Tauchrohren eingesetzt werden. Unabhängig von der Messanordnung und Alterung der Komponenten können alle Systeme schwankende Temperaturen kompen sieren, was höchste Genauigkeit garantiert. Welche der Möglichkeiten gewählt wird, hängt ab von der Messgeometrie, den Genauigkeitsanforderungen und den ökonomischen Gesichtspunkten.

Dichtemessung

90°-Durchstrahlung

Standardlösung

  •     Ideal bei mittleren und großen Rohrdurchmessern
  •     Einfache Installation durch vormontierte Montagevorrichtung

Dichtemessung

Schrägdurchstrahlung 30° oder 45°

Wird verwendet, wenn eine 90°-Durchstrahlung nicht ausreichend ist

  •     Für kleine Rohre
  •     Für kleine Messbereiche
  •     Einfache Installation durch vormontierte Montagevorrichtung

Dichtemessung

S- oder U-förmige Messstrecke

Wird verwendet, wenn eine 30°-Durchstrahlung nicht ausreicht

  •     Für kleinste Rohrdurchmesser
  •     Für extrem feine, präzise Messbereiche
  •     Einfache Installation durch vormontierte Montagevorrichtung

Komponenten für Dichtemessungen

Punktstrahler

Punktstrahler werden für nahezu jede Messaufgabe eingesetzt, sei es für Dichte, Füllstand oder als Grenzschalter. Sie bestehen in der Regel aus einer inneren Strahlerkapsel, die das radioaktive Material sicher einkapselt, und einer Abschirmung mit einem Verschlussmechanismus, der die Strahlung kontrolliert blockiert. Weitere Infos

Punktdetektoren

Detektoren mit einem kleinen Szintillator werden als Punktdetektoren bezeichnet. Oft wird ein kleiner Zylinder als Szintillator, z. B. mit einem 50 mm Durchmesser und einer Höhe von 50 mm, verwendet. Punktdetektoren werden typischerweise für Dichteanwendungen, aber auch als Grenzschalter oder für kontinuierliche Füllstandsmessungen eingesetzt. Je nach Messaufgabe können andere Szintillatorgrößen verwendet werden. Aufgrund des geringen empfindlichen Volumens eines Punktdetektors wird dieser von der Hintergrundstrahlung nur wenig beeinflusst. Darüber hinaus können Punktdetektoren problemlos mit einem Bleikollimator ausgestattet werden, um so die Empfindlichkeit gegenüber Hintergrundstrahlung weiter zu senken.

Hochsensible Messsysteme

Die Berthold-Detektoren sind besonders empfindlich für Gammastrahlung. Das bietet folgende Vorteile:

  • Erhöhte Messgenauigkeit und schnellere Reaktionszeiten
  • Hohe Langzeitstabilität und Messwertreproduzierbarkeit
  • Deutlich geringere Strahleraktivität
  • Längere Lebensdauer
  • Verwendung kleinerer Abschirmungen und dadurch geringere Kosten
  • Minimale Dosisleistung – weniger als 1 μSv/h
     

Mehr über Empfindlichkeit

Einzigartige Langzeitstabilität der Detektoren

Eine über Jahre hinweg stabile und zuverlässige Messung ist ein wichtiges Qualitätskriterium von radiometrischen Dichtemesssystemen. Entsprechend viel Aufwand wurde in die Entwicklung und Optimierung dieser Detektoreigenschaft gesteckt. Stolz können wir heute von uns behaupten, dass Berthold-Detektoren die beste Langzeitstabilität bieten. Ein patentiertes Verfahren zur automatischen Driftkompensation gleicht Temperatureinflüsse aus und garantiert die hohe Empfindlichkeit sowie eine gleichbleibende Messgenauigkeit über die gesamte Lebensdauer des Systems und einen jahrelangen Betrieb ohne Nachkalibrieren.

Pages of Whitepaper radiometric measurement

Whitepaper "Radiometrische Messungen"

Berthold hat das Whitepaper "Radiometrische Messungen - Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Fehler" veröffentlicht, in dem die radiometrischen Messungen erklärt werden und wie Ihr Prozess mit höchster Genauigkeit und Reproduzierbarkeit durchgeführt und die Fehlerquellen minimiert werden können. In dem Beitrag wird erläutert, wie Berthold mit seinen hoch entwickelten radiometrischen Messsystemen Anlagenbetreibern hilft, eine zuverlässige und wiederholbare Messung sicherzustellen.

Bitte hier herunterladen

Publication Made to measure in Hydrocarbon Engineering

Artikel "Made to measure"

Sie wollen eine zuverlässige Überwachung Ihres Fluid Catalytic Cracking (FCC) Prozesses, sind sich aber wegen der extremen Prozessbedingungen über die richtige Messtechnik unsicher? Lesen Sie den Artikel "Made to measure", um zu erfahren, warum der Einsatz von radiometrischen Messsystemen zur Optimierung der Füllstandsüberwachung in FCC-Anlagen beitragen kann und wie die Systeme von Berthold Ihnen helfen können, Ihren Prozess zuverlässiger zu kontrollieren, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten und gleichzeitig die Effizienz zu steigern.

 Bitte hier herunterladen