Modernste Messtechnik

Level measurement system installed on vessel

Kontinuierliches Füllstandsmessprinzip von Berthold!

Gammastrahlung wird beim Durchdringen des Behälters geschwächt. Diese Schwächung wird von einem hochempfindlichen Detektor auf der gegenüberliegenden Seite des Behälters gemessen. Da Strahlerart, Wandstärke und Strahlenweg konstant sind, wirkt sich nur noch die Änderung des Füllstandes auf die Schwächung der Strahlung aus.
Bei der kontinuierlichen Füllstandsmessung wird ein Strahlenfeld über den gesamten Messbereich ausgebildet. Steigt der Füllstand in diesem Strahlenfeld an, wird mehr Strahlung absorbiert und folglich ein Rückgang der Strahlung detektiert. Auf diese Weise ist der Füllstand zuverlässig und berührungslos messbar – unabhängig von Druck, Temperatur, Viskosität, Farbe und allen chemischen Eigenschaften.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Strahlenfeld zu generieren. Hierfür stehen Stabdetektoren oder Stabstrahler zur Verfügung; in manchen Fällen werden auch beide kombiniert um die beste Messgenauigkeit zu erzielen.

Weitere Infos

Technische Highlights

Qualität und Sicherheit

  • Umfassende Sicherheitsfunktionen
  • Eigene Fertigung von verschiedenen Strahlertypen und -formen mit unterschiedlichen Isotopen
  • Ständige Qualitäts- und Stresstests
  • Qualität "made in Germany"

Einfache und intuitive Bedienung

  • Wartengeräte1 oder Kompaktsonden2
  • Kommunikation via HART, 4-20 mA, Profibus PA, Foundation Fieldbus
  • Robustes Design
  • Komfortable Softwarelösungen

1Wartengerät: Zweiteiliges Messsystem, bestehend aus Detektor und Auswerteeinheit, bei der die Auswerteeinheit im Schaltraum der Leitwarte untergebracht wird.
2Kompaktsonde: Detektor mit integrierter Auswerteeinheit, der mittels HART- oder Buskommunikation bedient wird.

Große Messbereiche bis zu 8 m

Der TowerSENS mit einer max. Länge von 8 m ist eine äußerst effiziente Lösung für sehr lange Messbereiche. Der TowerSENS-Detektor gewährleistet jedoch eine hohe Empfindlichkeit und Genauigkeit über den gesamten Messbereich.

TowerSENS Detektor

Hochempfindliche Messsysteme

Unsere hochempfindlichen Detektoren erzielen einen besseren Messeffekt und können mit bemerkenswert geringen Strahleraktivitäten arbeiten. Je nach Anwendung kann die Strahleraktivität um bis zu 80 % reduziert werden.

Mehr über Empfindlichkeit

Detektorstabilität bei kontinuierlichen Füllstandsmessungen

Die Langzeitstabilität zählt zu den wichtigsten Merkmalen eines Detektors. Sie sichert die hohe Qualität der Messung über die gesamte Nutzungsdauer. Eine Verschlechterung der Detektorempfindlichkeit kann durch Temperatureinflüsse oder Bauteilalterung hervorgerufen werden. Werden diese Effekte nicht kompensiert, wirkt sich das schließlich auf die Prozesseffizienz und die Qualität der Produkte aus.

Erkennung der Fremdstrahlung (XIP)

Mit dieser Funktion können Schweißnahtprüfungen den Messwert nicht mehr verfälschen. Der Messwert wird solange eingefroren, bis der Fremdstrahlungseinfluss vorbei ist. Ein digitaler Ausgang signalisiert die Detektion von Fremdstrahlung. Alle unsere Füllstandsmessungen sind mit XIP ausgestattet. 
 

Mehr über XIP

Natürliche radioaktive Strahlung (PRC)

Enthält ihr Produkt natürliche radioaktive Strahlung? Das Feature PRC (Product Radiation Compensation) sorgt mittels unabhängiger Aktivitätsmessung und integrierter Kompensation für eine zuverlässige, präzise Füllstandmessung. Hierbei werden zwei getrennte Detektorsysteme eingesetzt, die simultan den Füllstand und die Strahlung vom Produkt messen.
      
Mehr über PRC

Gasdichtekompensation (GPC)

Bei der radiometrischen Messung können Gasdichteänderungen den Messwert verfälschen, es sei denn, Sie haben eine Gasdichtekompensation von Berthold. Mit der Funktion GPC ermittelt eine zweite Messung die aktuelle Gasdichte im Behälter und wirkt kompensierend auf die angeschlossene Füllstandsmessung.
 

Mehr über GPC

SYSTEMVERGLEICH

 DuoSeries LB 470SENSseries LB 480Uni-Probe LB 490
4-20mA   
HART   
Foundation Fieldbus / Profibus PA   

 

 DuoSeries LB 470SENSseries LB 480Uni-Probe LB 490
ATEX / IECEx   
Eigensicherer Signalausgang   
Eigensichere Versorgung   
US/Canada (FM / CSA)   
SIL 2/3   
 DuoSeries LB 470SENSseries LB 480Uni-Probe LB 490
CrystalSENS   
UniSENS   
TowerSENS   
SuperSENS   
 DuoSeries LB 470SENSseries LB 480Uni-Probe LB 490
X-Ray Fremdstrahlungserkennung   
Überwachter Stromausgang   
Gasdichtekompensation GPC   
Quick start   
PRC
(Kompensation für Produkte mit natürliche Radioaktivität)
   
Speedstar (50 ms Reaktionszeit)   

 

 DuoSeries LB 470SENSseries LB 480Uni-Probe LB 490
Separate Auswerteeinheit   
HART Kommunikator   
DeltaV AMS / Simatic PDM   
FDT/DTM   
Ethernet