Bei der Abgabe radioaktiver Stoffe innerhalb Deutschlands ist folgendes zu beachten

Die Verpackung muss die Anforderungen an eine Typ A- Gefahrgutverpackung gemäß GGVSEB erfüllen. Dazu ist es notwendig uns mitzuteilen um was für einen Abschirmungstyp es sich handelt. Weiter müssen unter anderem die Gefahrenzeichen, sowie Draht und Plombe angebracht sein.

Die Strahlenquellen und die Abschirmungen dürfen nicht beschädigt sein und es müssen gültige Dichtheitszertifikate vorliegen. Außerdem benötigen wir von Ihnen die Quellenzertifikate.
 

Maximales Alter der Dichtheitszertifikate zum Rücknahmezeitpunkt:

  • Nach Ablauf der empfohlenen Einsatzdauer der Strahler beträgt das maximale Alter des Dichtheitszertifikats 1 Jahr.
  • Das Versandstück ist mit dem Firmennamen des Absenders und der Berthold Technologies - Auftragsnummer (siehe Auftragsbestätigung bei Auftragserteilung) zu beschriften.
  • Das radioaktive Material darf erst nach Freigabe durch Berthold Technologies angeliefert werden, ansonsten wird die Annahme verweigert.
  • Für eine korrekte Angebotserstellung und zur sicheren Abwicklung ist es deshalb nötig, dass dieses Dokument ausgefüllt und unterschrieben an Berthold Technologies zurückgeschickt wird.
  • Im Feld Übernahmebescheinigung müssen Name und Anschrift des Genehmigungsinhabers genannt sein, falls diese Angaben von der Anschrift des Absenders abweichen. Der Versand erfolgt innerhalb von 3 - 4 Wochen nach Eingang der Strahler.
  • Im Falle, dass unsere Servicetechniker in Ihrem Strahlenschutzbereich tätig werden, benötigen wir zur Gewährleistung des Strahlenschutzes, einen Abgrenzungsvertrag, sofern uns dieser nicht schon vorliegt. Ein Abgrenzungsvertrag ist Genehmigungsauflage um in Ihrem Strahlenschutzbereich tätig zu werden (siehe §25 StrlSchG).
HerstellerStrahlertypMaximales AlterSonstige Informationen
BertholdAm-241 3 a   Specialform Zert. erforderlich 
BertholdAm-241/Be 3 a   Specialform Zert. erforderlich 

Berthold

Cm-244 3 a   Specialform Zert. erforderlich 
BertholdCo-60  10 a  
BertholdCs-137  10 a  
Sonstige Fremdstrahler0,5 a  

 

Die Rücknahmebedingungen können sich aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und neuer Genehmigungsauflagen häufiger ändern: Bitte beachten Sie daher immer den Text auf unserem Rückgabeformular welches Sie bei Anmeldung einer Rücklieferung erhalten.

Download

Abgabe radioatkiver Stoffe nach § 94 StrlSchV

Formular nur für Deutschland

DOCX | 214.8 KB

jetzt downloaden