Technische Highlights

Einfache und intuitive Bedienung

  • Einzigartig: Radiometrische Füllstandmessung mit eigensicherer Spannungsversorgung (Voll Ex-i)
  • Ideal für alle Standardanwendungen, aber auch für knifflige Messaufgaben
  • Einfache, intuitive Bedienung über Touch-Screen

 

Modernste Technik

  • Wichtige wartungsorientierte Diagnosefunktionen und Selbstüberwachung
  • Kompatibel zum Vorgängermodell LB 440
  • Alle gängigen Ex-Zulassungen
  • viele verschiedene Dialogsprachen stehen zur Verfügung

Flexibel & einfach in der Bedienung

Das Füllstandmesssystem DuoSeries besteht aus einem Szintillationsdetektor – CrystalSENS Punktdetektor oder UniSENS Stabdetektor - sowie einer separaten Auswerteeinheit zur Anzeige und Bedienung. Die moderne Auswerteeinheit verfügt über ein 3.5“ Touch Panel, eine starke Dual Core CPU und verschiedenen Bedien-Optionen. Erweiterte Funktionen zur Selbstdiagnose und Überwachung sorgen zudem für höchste funktionale Sicherheit der Füllstandsmessung im Betrieb. Darüber hinaus können die Betreiber die Daten-Log Funktionen für eine detaillierte Prozessanalyse nutzen und so zum Beispiel Trends aufzeichnen und Prozessänderungen verfolgen.

Fremdstrahlungsunterdrückung (RID)

DuoSeries LB 470 ist das radiometrische Füllstandsmessgerät, das ab sofort auch mit Fremdstrahlungsunterdrückung (RID) erhältlich ist. Das Füllstandmesssystem LB 470RID besteht aus einem Co-60 Messstrahler und dem UniSENS Stabdetektor oder dem hochempfindlichen SuperSENS Detektor sowie einer separaten Auswerteeinheit zur Anzeige und Bedienung. Der an der Messstelle montierte Detektor ist über ein zweiadriges Kabel mit der Auswerteeinheit LB 470RID verbunden. Möchte man auch bei anstehender Fremdstrahlung weitermessen, dann ist die Ausführung "LB 470RID" erforderlich.

Weitere Infos über RID

Gasdichtekompensation (GPC)

Bei der radiometrischen Messung können Gasdichteänderungen den Messwert verfälschen, es sei denn, Sie haben eine Gasdichtekompensation von Berthold. Mit der Funktion GPC (Gas Property Compensation) ermittelt eine zweite Messung die aktuelle Gasdichte im Behälter und wirkt dabei kompensierend auf die angeschlossene Füllstandmessung. Somit wird eine Füllstandsmessung realisiert, die auch bei Schwankungen der Gasdichte einen unverfälschten Messwert liefert.
 

Wetere Infos über GPC

Whitepaper “Fremdstrahlungsunterdrückung (RID)"

Berthold veröffentlicht das Whitepaper “Fremdstrahlungsunterdrückung (RID) – Umgang mit Störstrahlung bei  radiometrischen Füllstandsmessungen”, in dem die häufigste Ursache für Fremdstrahlung beschrieben wird und die Auswirkungen auf radiometrischen Messungen (Nuklearmessungen) erläutert werden. In dem Artikel wird erklärt, wie Berthold mit seinem technisch ausgereiften RID-Features (Radiation Interference Discrimination) Anlagenbetreibern dabei hilft, eine zuverlässige und wiederholbare Messung aufrechtzuerhalten.

Bitte hier herunterladen

Strahler & Abschirmungen

Strahler & Abschirmungen

Die in unseren radiometrischen Systemen verwendeten Strahler und Abschirmungen sind die sichersten und qualitativ hochwertigsten auf dem Markt.

Downloads

27 Ergebnisse