So läuft Deine Ausbildung ab

In der kaufmännischen Berufsschule werden sämtliche theoretische Grundlagen mit Bezug auf die Praxis vermittelt. In den Fachabteilungen durchläufst Du eine hochqualifizierte Ausbildung nach Rahmenlehrplan der Industrie- und Handelskammer.

Als Fachkraft für Lagerlogistik lernst Du alle Facetten der Lagerlogistik kennen und wirst dabei in verschiedenen Funktionsbereichen des Unternehmens eingesetzt.

Während der Ausbildung lernst Du

  • Waren annehmen, verbuchen und einlagern
  • Kundenaufträge zusammenstellen, vorschriftsmäßig verpacken und die benötigten Begleitpapiere ausfüllen
  • Be- und Entladen von LKWs, Sicherung und Kennzeichnung der Ware
  • Versandpapiere erstellen für Warenversand in Deutschland, der EU und weltweit
  • Anforderungsgerechte Lagerung unter Einhaltung der Lagerordnung nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Kundenreklamationen bearbeiten

Warum Berthold?

  • Ausbildung auf höchstem Niveau
  • Betreuung durch erfahrene Ausbilder
  • Spannende Arbeit in einem Team
  • Ein freiwilliges Auslandspraktikum
  • 30 Tage Urlaub und flexible Arbeitszeiten
  • Faire Bezahlung: tarifgebundenes Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Offenes und freundliches Betriebsklima in der Berthold-Familie
  • Gute Chancen auf eine Übernahme

Das bringst Du mit

  • Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • Organisationstalent
  • Lust, mit anzupacken
  • Aufgeschlossenheit, Kundenorientierung und Teamfähigkeit
  • Herzblut, Engagement und eine große Portion Neugier
     

Download Broschüre

Fachkraft für Lager

Erfahren Sie hier mehr über die Tätigkeiten einer Fachkraft für Lagerlogistik, wie die Ausbildung abläuft, was Sie für die Ausbildung mitbringen sollten, was wir Ihnen bieten können und vor allem, was Sie später mit dieser Ausbildung anfangen können!

Deutsch | PDF | 208.9 KB

jetzt downloaden
 

Weitere Ausbildungen