Technische Highlights

Einfache und intuitive Bedienung

  • Installation an Silowänden, Förderbändern, Schächten oder Förderschnecken
  • Hohe Betriebssicherheit durch robuste Sonde
  • Genaue Material-Feuchteermittlung im laufenden Prozess
  • Anwahl von Kalibrierdaten für 4 unterschiedliche Produkte möglich

 

Modernste Technik

  • Messung der Materialfeuchte in Echtzeit
  • Integrierte Signalverarbeitung
  • Komfortable Inbetriebnahme und Kalibrierung über PC-Software
  • Kontinuierliche Überwachung und Protokollierung
  • Genaue Material-Feuchteermittlung im laufenden Prozess dadurch höchste Qualität und Sicherheit bei der Produktion

LB 571 System-Highlights

Der Sensor mit integrierter Signalverarbeitung kann an den unterschiedlichsten Schüttgütern in einem Feuchtebereich zwischen 0 und 30 % eingesetzt werden. Die robuste Bauweise und die Verwendung hochwertiger und verschleißfester Materialien sorgen für eine hohe Betriebssicherheit. Dabei sind die medienberührten Teile aus Keramik, bzw. Edelstahl, der Rest aus korrosionunempfindlichen Aluminium. Der LB 571 ist somit auch für den Einsatz im Lebensmittelbereich geeignet. Kalibriert wird direkt vor Ort, komfortabel und schnell mittels der mitgelieferten PC-Software. Durch die Echtzeit-Bestimmung der Feuchte im laufenden Prozess, können durch die kontinuierliche Qualitätsüberwachung Produktionskosten gespart werden, beispielsweise durch die Reduktion von Energieaufwand bei Trocknungsprozessen oder durch eine geringere Ausschussmenge.

Software

Zur Erleichterung der Inbetriebnahme und zur Durchführung der Kalibrierung verschiedener Produkte wird ein Softwarepaket mitgeliefert. Die Software dient zur vollständigen Konfiguration des Systems und zur Kalibrierung verschiedener Produkte. Datenpunkte für Proben können über die Software erstellt werden. Diese werden basierend auf der Laboranalyse kalibriert. Während des normalen Betriebs muss kein Computer an das Gerät angeschlossen sein. Prozess- und Konfigurationsdaten können zur Offline-Analyse oder auf andere Geräte auf einer SDKarte gespeichert werden. Über ein separates Diagnosemenü können Sie die Signal- und Messqualität online mit einem an das Gerät angeschlossenen Computer oder offline überwachen und analysieren.

Messprinzip und Funktion

Die Installationsmöglichkeiten sind vielfältig, übliche Einbausituationen sind z. B. an Silowänden, Förderbänder, Schächten oder Förderschnecken. Mögliche Anwendungen sind an Schüttgütern, Vliesstoffe, Faserplatten, Folienbahnen sowie Papier und Kartonagen.

Software

For ease of commissioning and to execute calibration of various products a software package is delivered with the product. The software is used to completely configure the system and to calibrate various products. Data points for samples can be crated via the software, which can be calibrated based on laboratory analyse of those samples. During normal operation, no computer needs to be connected to the device. Process, as well as configuration data, can be stored on a SD card for offline analyse or for transfer to other devices. A separate diagnostics menu allows you to monitor and analyse the signal and measurement quality, online with a computer connected to the device or offline when reviewing data logged on the SD card.